Glossar

Rund um den Zentanle-Kult hat sich ein eigener Wortschatz gebildet. Dieser Glossar soll helfen einen Einblick in die Zentangle Gemeinschaft zu bekommen und daran teilzuhaben.

Da Zentangle seinen Ursprung in den USA hat, sind die Begrifflichkeiten auch mehrheitlich auf Englisch zu finden im Internet. Mit Hilfe des Glossars kann man die Begriffe für die gezielte Bildsuche verwenden. Die Muster haben übrigens auch alle einen Namen, auch das ein hilfreicher Weg das gewünschte Bild zu filtern.

Tile

= Kachel

gemeint sind die Kärtchen zum drauf zeichnen. Originalgrösse der Kärtchen 3,5 x 3,5 Inch (=Zoll) = 8,9 x 8,9 cm

Bijou

so heisst das Maskottchen von Zentangle, eine Schnecke aus der Feder von Maria Thomas. Bijou verkörpert die Langsamkeit und erinnert den Zeichner an einen bedächtigen Strich.

Maria Thomas kreiert Bijou:

https://www.youtube.com/watch?v=_V3l3DxdeOY#action=share

Bijou tiles

ist die Bezeichnung für die Minizeichenkärtchen von Zentangle. Grösse: 2 x 2 Inches (rund 5 x 5 cm)

Bijou bekommt eigene Zeichenkärtchen:

https://www.youtube.com/watch?v=7aHf5Hf2ZpU#action=share

String

wird am besten mit Schnürchen übersetzt und meint die Linie, welche das Kärtchen in verschiedene Segmente unterteilt.

Tangle

wörtlich heisst es Gewirr oder auch Wirrwarr. Gemeint sind die verwendeten Muster, welche oft auf den ersten Blick etwas Ineinanderverschlungenes zeigen und nicht immer ganz offensichtlich aufzuschlüsseln sind in einzelne Elemente.

Pattern

= Muster

Doodle

= Kritzelei

das teilbewusste Kritzeln steht dem Zentangle recht nahe und ist oft auch als Telefonzeichnung bekannt.

Gem/Gemstone

= Edelstein

Trend der Zentanglegemeinschaft, dabei werden farbige Edelsteine gezeichnet und in ein Zentangle integriert.